Lufthansa City Center werden zum Botschafter der Hauptstadtregion Amerikas


22 Jan 2007 [08:21h]     Bookmark and Share


Lufthansa City Center werden zum Botschafter der Hauptstadtregion Amerikas

Lufthansa City Center werden zum Botschafter der Hauptstadtregion Amerikas


  • Urlaub.digital

2007: Capital Region USA, LCC und United Airlines kooperieren auf breiter Basis

Marketingabkommen bringt diesen Teil der Ostküste stärker in den Fokus der Urlauber

Kein Ziel der USA hat im Jahr 2007 Deutschland so stark im Visier wie die Capital Region USA (CRUSA): Die Hauptstadtregion mit Washington DC und den Bundesstaaten Virginia und Maryland wird im nächsten Jahr durch ein intensives Marketingabkommen mit der Franchise Zentrale der Lufthansa City Center und deren 300 deutschen Partnerbüros sowie mit United Airlines eng zusammenarbeiten und somit diesen Teil der amerikanischen Ostküste wesentlich stärker in den Fokus der deutschen Urlauber rücken. Jährlich besuchen rund 130.000 Deutsche Washington, DC, Virginia und Maryland. Damit liegt die Capital Region USA vom Besucheraufkommen aus der Bundesrepublik auf Platz vier nach Florida, New York und dem amerikanischen Südwesten.

Eigener Prospekt, deutscher Reiseplaner, intensiver Vertrieb, Mitarbeiterschulung

Das Marketingabkommen sieht einen gesonderten Prospekt der LCC für die Capital Region USA vor, der mit dem Partner Dertour entwickelt wird. Im Zentrum des intensiven Vertriebs stehen insbesondere die Hauptstadt der USA und Fly-Drive-Produkte durch die Region. Über die LCC-Büros wird zudem aktiv der kostenlose, 52 Seiten umfassende „Reiseplaner Capital Region USA 2007″ vertrieben, der soeben in deutscher Sprache erschienen ist.

Umfangreiche Schulungsmaßnahmen für LCC-Mitarbeiter, auch direkt vor Ort, sichern innerhalb der LCC-Partnerbüros das Know-how über das Zielgebiet. Kundenabende in den verschiedenen LCC-Regionen sollen Interesse für diesen Teil der amerikanischen Ostküste wecken. Special Interest-Angebote wenden sich an passionierte Golfspieler und Wassersportler. Naturliebhaber werden die intakten Landschaften, die schönen Parks und Gärten der Capital Region ansprechen. Auch äußerlich wird die Destination auf sich aufmerksam machen: Die Schaufenster der Lufthansa City Center werden im Frühjahr 2007 mit Schwerpunkt Capital Region USA gestaltet werden. Und wer das Erbe der Alten Welt sucht, der findet es an der Ostküste: 2007 wird der 400. Jahrestag der Besiedlung Amerikas durch die Engländer im heutigen Jamestown/Virginia gefeiert.

[GADS_NEWS]„Capital Region USA – Zielgebiet mit hoher Reisequalität“

„Die Capital Region ist in ihrer Gesamtheit eine hochwertige Destination mit europäischen Wurzeln und echtem amerikanischem Erbe. Dieses Zielgebiet weist eine hohe Reisequalität in jeder Beziehung auf, die wir über unser in Deutschland einmaliges Netzwerk von über 300 Reisebüros unseren Kunden näher bringen möchten. Die LCC Reisebüros und die Capital Region mit ihren vielen Special Interest-Angeboten wie Golf- und Wassersport, mit überwältigenden Kulturprogrammen und vielfältigen Fly-Drive-Varianten passen hier sehr gut zusammen. LCC steht für Individualität und die Capital Regjon für eine höchst individuelle Destination. Wir sind stolz darauf, dass die Capital Region USA die Lufthansa City Center als ihren Vertriebspartner gewählt hat und freuen uns, diese einmalige, bisher noch nicht so bekannte Region exklusiv in Deutschland vermarkten zu können. Mit einer ganzen Reihe von Maßnahmen, die von gezielten Vertriebsaktionen bis zu exklusiven, kreativen LCC-Reiseofferten reichen, werden wir dieses Zielgebiet in den Fokus unserer Kunden rücken“, sagt Christian Gürtner, als Geschäftsführer der Lufthansa City Center verantwortlich für die Touristik und Vertrieb.

„Position im internationalen Reiseverkehr ausbauen“

Matt Gaffney , Executive Director der Capital Region USA, ergänzt: „Wir haben lange nach einem geeigneten Vertriebspartner in Deutschland gesucht, der auch unsere Philosophie von Qualität, Kontinuität und Markenimage trägt. Immerhin steht im Zentrum unserer Botschaft die amerikanische Hauptstadt mit den angrenzenden Staaten Virginia und Maryland. Wir investieren in Deutschland ganz gezielt und wollen damit unsere Position im internationalen Reiseverkehr in die USA ausbauen.“

„Washington-Strecke das Rückgrat im Atlantikverkehr“

Entscheidend für den langfristigen Erfolg der Kooperation sind die hervorragenden Flugverbindungen nach Washington DC zum Flughafen Dulles International, der viel Raum für Expansion aufweist. CRUSA und Lufthansa City Center haben somit auch United Airlines als dritten Partner gewonnen, der in Washington seine große Drehscheibe an der Ostküste unterhält. „Für United Airlines ist die Washington-Strecke das Rückgrat im Transatlantik-Verkehr. Auf dieser Route haben wir ständig aufgebaut: Von einer kleinen Boeing 767-300 am Tag ex Frankfurt auf heute vier tägliche Nonstop-Verbindungen – eine Erfolgsstory, die vom Tourismus und vom Geschäftsreiseverkehr gleichermaßen geschrieben wird,“ sagt Thorsten Lettnin , General Manager von United Airlines für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Die Flugkapazität wird außerdem verstärkt durch den Star Alliance-Partner Lufthansa. LH verfügt zusätzlich am Tag über drei weitere Nonstops ab der Mainmetropole und der bayerischen Hauptstadt

 Die Hauptstadt, Natur, Kultur und die Bay

Die Capital Region USA wird geprägt durch die einzigartige Mischung junger amerikanischer Geschichte, die in der Hauptstadt Washington, DC mit ihren beeindruckenden Bauten und Museen authentisch nachzuvollziehen ist, und durch die herrlichen, unterschiedlichen Naturlandschaften Virginias und Marylands. Diese erstrecken sich von den Küstenlandstrichen der Chesapeake Bay im Norden bis nach Virginia Beach im Süden der Capital Region USA. Im westlichen Teil bestimmen die Appalachen, das Shenandoah Valley und der Blue Ridge Parkway mit schöner Natur das Bild. Die „Blue Grass Music“ ist hier heimisch und eine spezielle touristische Route führt zu wichtigen Stätten dieser musikalischen Stilrichtung. Und wer das Maritime liebt, liegt in dieser Region an der US-Küste ebenfalls richtig: In der „Seglerhauptstadt Amerikas“, in Annapolis an der Chesapeake Bay, kommt es jährlich zu weltbekannten Wassersportveranstaltungen.


  • Palma.guide

Adresse
Claasen Communication
Hindenburgstraße 2
64665 Alsbach
Telefon 06257-68781
Fax 06257-68382
www.claasen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*