Qatar Airways bietet 30 Prozent mehr Verbindungen in den Oman


30 Mrz 2009 [15:04h]     Bookmark and Share


Qatar Airways bietet 30 Prozent mehr Verbindungen in den Oman

Qatar Airways bietet 30 Prozent mehr Verbindungen in den Oman


  • Urlaub.digital

Qatar Airways hat die Zahl der Flüge von ihrem Drehkreuz Doha nach Muscat, der Hauptstadt des Sultanats Oman, zum Ende des Monats um 30 Prozent ausgebaut: Mit dem neuen Sommerflugplan gibt es jetzt 21 statt bislang 15 wöchentliche Flugverbindungen zwischen den beiden Hauptstädten.

Der Ausbau der Flugfrequenzen ist Teil der fortlaufenden Expansionsstrategie von Qatar Airways, die für das Jahr 2009 weiter aufgestockt wurde. Sie sieht unter anderem die Aufnahme von sechs neuen Destinationen vor, darunter Melbourne und Sydney in Australien, Goa und Amritsar in Indien sowie zwei zusätzliche Ziele innerhalb des dichten europäischen Netzes. Darüber hinaus sind Frequenzerhöhungen und der Kapazitätsausbau auf ausgewählten Routen von Qatar Airways vorgesehen.
 
Seit dem 29. März 2009 sorgen die zusätzlichen Flüge nach Muscat für bessere Verbindungen der Fluggäste aus dem weltweiten Streckennetz von Qatar Airways in Richtung Oman.
 
Ali Abdul Khaliq, Regional Manager für die arabische Halbinsel und den Iran bei Qatar Airways, betont, diese jüngste Erhöhung sei der beste Beweis für fortgesetztes Wachstum auf der Strecke von und nach Oman: „Wir freuen uns, die wachsende Nachfrage nach Flugverbindungen in den und aus dem Oman bedienen zu können. Gleichzeitig bedeutet das die tägliche Anbindung via Qatar an unser internationales Streckennetz – inklusive unserer drei amerikanischen Gateways New York, Washington und ab 30. März auch Houston.“
 
„Die Frequenzerhöhung bedeutet nicht nur mehr Auswahl für die Passagiere von Qatar Airways“, so Ali Abdul Khaliq weiter, „sondern ermöglicht auch mehr Reisen ins Sultanat Oman, wovon lokale Unternehmen und die Wirtschaft des Landes profitieren werden.“
 
Khaliq unterstrich zudem das Engagement der Airline für den Markt Oman und dankte den Verantwortlichen für die Möglichkeit, in dieser Region expandieren zu können.
 
„Qatar Airways startete vor etwas mehr als zwei Jahren mit zwei täglichen Flügen nach Muscat. Mit dem Wachstum auf dieser Strecke waren wir sehr zufrieden, und unser aktuelles Engagement verdeutlicht unser Vertrauen in diesen Markt“, fügte er hinzu.
 
Flugreisende aus Muscat können sich auf exzellente Flugverbindungen zu wichtigen Destinationen im Streckennetz von Qatar Airways freuen – New York, Washington DC und Houston eingeschlossen. Auch Städte wie London, Daressalam, Kuala Lumpur, Bangkok und Manila sowie weitere Destinationen in Indien sind nun ab Muscat besser zu erreichen.
 
Unmittelbar nach Aufnahme des neuen Muscat-Flugplanes beginnt Qatar Airways mit einer täglichen Flugverbindung nach Houston in Texas, der dritten Destination der Airline in den USA. Auf dem rund 17-stündigen Nonstop-Flug zwischen Doha und Houston kommen seit dem 30. März zwei neue Langstreckenflugzeuge vom Typ Boeing 777-200 Long Range zum Einsatz. Sie sind mit den neuen Business-Class-Sitzen ausgestattet, die sich zu einem flachen Bett umfunktionieren lassen.
 
In den vergangenen sechs Wochen wurden drei neue Boeing-777-Maschinen an die Fluggesellschaft ausgeliefert. Für die kommenden zwei Jahre erwartet Qatar Airways die Auslieferung von im Schnitt einem neuen Flugzeug pro Monat. Damit wird die Boeing 777 für das kommende Jahrzehnt zum Rückgrat der Airlineflotte.
 
Zusätzlich zur Ausweitung der Muscat-Flüge werden die Kapazitäten auf den Strecken nach Genf, Kuala Lumpur, Manila, Lagos, Tunis und Algier erhöht.
 
Die Kapazitätsausweitungen von Qatar Airways im Sommerflugplan 2009 auf einen Blick:
 
Non-Stop ab Doha:
 
Houston                    Neue Strecke seit 30. März 2009, täglich
Genf                           Fünf statt bisher vier Flüge pro Woche, seit 29. März
Lagos                         Sieben statt bisher fünf Flüge pro Woche, seit 29. März (täglich)
Manila                        14 statt bisher elf Flüge pro Woche, seit 29. März (2x täglich)
Muscat                       21 statt bisher 15 Flüge pro Woche, seit 29. März
Kuala Lumpur           Zehn statt bisher sieben Flüge pro Woche, seit 29. März
Algier                         Sechs statt bisher vier Flüge pro Woche, seit 29. März
Tunis                          Fünf statt bisher vier Flüge pro Woche, ab 5. Oktober
 
 
 
Qatar Airways hat im Geschäftsjahr 2007/08 rund zehn Millionen Passagiere befördert. Für das Geschäftsjahr 2008/09 rechnet die Fluggesellschaft mit einem Passagiervolumen von rund 12 Millionen. Die Airline wird ihre Flotte bis zum Jahr 2013 auf 110 Flugzeuge vergrößern und damit die bestehende Zahl von 68 Maschinen fast verdoppeln. Bestellungen für 80 Airbus A350 Flugzeuge, 60 Boeing 787, 24 Boeing 777 sowie fünf der Airbus 380 Super Jumbos und acht A321 stehen aus. Qatar Airways bietet derzeit Verbindungen zu weltweit 83 Zielen in Europa, dem Nahen Osten, Afrika, auf dem Indischen Subkontinent, in den Fernen Osten und nach Amerika an. Qatar Airways ist eine von nur sechs Fluggesellschaften, die im renommierten „Skytrax“-Ranking für Qualität und Service mit fünf Sternen ausgezeichnet sind und damit die Maximalbewertung erhielten. Das Servicepersonal an Bord wurde in der Wertung 2008, die auf den Erfahrungen von mehr als 15 Millionen Passagieren basiert, zum sechsten Mal in Folge als bestes aus dem Nahen Osten ausgezeichnet. Außerdem erhielt Qatar Airways bereits zum dritten Mal in Folge den „Skytrax“-Award für die beste Airline im Nahen Osten. In Deutschland bietet Qatar Airways 24 wöchentliche Verbindungen nach Doha ab Frankfurt, München und Berlin an. Weitere Informationen zu Qatar Airways gibt es im Internet auf www.qatarairways.de – und unter www.qatarairways.com/360 erleben Fluggäste die Produkte von Qatar Airways bereits vor dem Flug in faszinierenden 360-Grad-Panoramavideos.


  • Palma.guide

Adresse
BZ.COMM
Guido Illigen

Tel.: 0 61 03 – 8 33 56 74
illigen@bz-comm.de

Matthias Burkard

Tel.: 089 - 33 03 74 89 -10
burkard@bz-comm.de

Qatar Airways
Raymond van der Veer
Tel.: 069 – 50 50 57 415
www.qatarairways.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*